Der Hund passt zur Einrichtung

aus: Herlinde Koelbl und Manfred Sack, Das deutsche Wohnzimmer, Bucher, München und Luzern, 1980, aufgenommen im Juli 2017

Bei meinem letzten Besuch in Berlin wohnte ich in der Wohnung einer Bekannten, wo ich einen alten Fotoband von Herlinde Koelbl und Manfred Sack aus dem Bücherregal zupfte: Das deutsche Wohnzimmer. Darin eine Prinzessin von P., die erklärt, dass sie Asiatika sammelt und ihren Hund nach der Ming-Dynastie (oder den Vasen) „Ming“ benannt hat weil sie findet, dass das Tier gut zur Einrichtung passt. Es ist freilich nicht zu erkennen, ob diese merkwürdige Aussage durch ein Augenzwinkern begleitet wurde.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.