Politik

Wir, ihr und die Anderen – tatsächlich ist die SPD großartig!

Wir sind das Volk!

Wir schaffen das! – Naa, mir brauchen die Asylanten net.

Yes, we can!

Überall steht dieses „wir“, von dem sich manche angesprochen fühlen und andere nicht. Je nachdem, wer da „wir“ sagt, schließt es eine größere Zahl von Menschen ein oder aus, denn genau das ist die doppelte Funktion des „wir“: Einbeziehen und Ausschließen.

Im Chinesischen gibt praktischerweise es zwei Worte für „wir“, eines, das die Angesprochenen mit einbezieht, und eines, bei dem das zumindest offen ist.

Meistens ist das politisch genutzte „wir“ gruselig in seiner Arroganz. Continue reading →

Posted by HK in Blog, Politik, 0 comments

Bitte lesen: „Unter Weissen“ von Mohamed Amjahid

„Bist Du ein Mann oder eine Frau?“ Eine Chinesin saß neben mir im Bus. Dieser Bus war ausnahmsweise nicht überfüllt. Vor über 25 Jahren in Shanghai hatte ich sehr kurze Haare, und weil ich ohnehin so fremd aussah, verwirrte ich viele Menschen in Shanghai. Die Frau im Bus war nicht die einzige, die mir diese Frage stellte. Manchmal zupfte jemand dabei auch an meiner Kleidung. Oder fragte, nachdem meine Weiblichkeit festgestellt wurde: „Seid ihr Ausländerinnen nicht alle sehr freizügig?“ Continue reading →

Posted by HK in China, Politik, 0 comments

Anselm Bilgri bei der SPD-Harlaching

Anselm Bilgri

Werte und der etwas verstaubte Tugendbegriff müssen gerettet und wiederbelebt werden, wenn wir über Wirtschaft und Politik diskutieren. Das war eines der Ergebnisse des Besuchs von Anselm Bilgri, ehemaliger Prior des Kloster Andechs im Ortsverein Harlaching. Auch chinesische Tugendbegriffe kamen zur Sprache: beim Vertrauen geht es nicht nur um das Vertrauen zu anderen, sondern vor allem auch darum, dass das eigene Verhalten vertrauenswürdig ist!

Zum Artikel auf der Seite der SPD-Harlaching

Posted by HK in Politik, 0 comments

Robert Misik:
Der Aufstand der Dummheit

Robert Misik versucht sich in einem kleinen Büchlein, das letztes Jahr erschienen ist, an der Dummheit und sucht nach Wegen, sie zu stoppen. Ich versuche gerne, mich daran zu beteiligen.

Continue reading →

Posted by HK in Politik, 0 comments

Fotos vom Wettersteinplatz

Der Wettersteinplatz ist durch Straßen, Wege und Baumreihen so gegliedert, dass er anders aussieht, je nachdem wo Sie stehen und wohin Sie schauen. Zwischen der Straßenbahnhaltestelle an der Grünwalder Straße und dem großen Eingang zur U-Bahn müssen Sie sich nur umdrehen, um etwas davon wahrzunehmen.

Continue reading →

Posted by HK in Politik, 0 comments

Brennende Mülltonnen

Verbrannte Papiertonnen in der Otkerstraße

Vor Kurzem wurde ich nachts von einer lauten Stimme wach. Hinter dem Vorhang bewegte sich ein Lichtschein. Ich stand auf, ging ans Fenster und sah einen Mann mit einem Scheinwerfer durch den Innenhof gehen. Er leuchtete in alle Winkel und sprach etwas über Funk. Am nächsten Vormittag flogen Hubschrauber über das Viertel.

Continue reading →

Posted by HK in Politik, 2 comments

Schilcherweg und die Integration in der Nachbarschaft

Das Grundstück am Schilcherweg

Sitzung des Bezirksausschuss 18 im September. Vor der Sitzung fragte mich ein älterer Herr, ob es heute auch um den Schilcherweg gehe, wo Wohnungen im Rahmen des Programms „Wohnen für Alle“ entstehen sollen.

Continue reading →

Posted by HK in Politik, 0 comments

Sprüche, Silberfarbe und die Verbindung von Texten

Spruch am Wettersteinplatz am 30. August 2017

„Geh stehlen statt wählen“ – weiße Großbuchstaben an der Wand einer Turnhalle. Als ich Frau W. anrief, um ihr zuzusagen, dass wir uns um die Angelegenheit kümmern, betonte sie mehrmals, dass kein Politiker jemals auf ihre Anfragen antworte. „Aber ich rufe Sie doch gerade an!“, sagte ich zwei oder drei Mal bis sie mir glaubte.

Continue reading →

Posted by HK in Politik, 0 comments